• Français
  • Deutsch
  • Aktuell

    Die PALABRA Dez. 2018 ist da.

    Die wichtigste Information: Trotz – oder gerade wegen – der sozio-politischen Krise in Nicaragua machen wir weiter, d.h, vor allem unsere PartnerInnen in San Marcos, welche die Arme nicht hängen lassen.

    Lest dazu die berührenden Impressionen und weitere Berichte zu den Aktivitäten hier in Biel und in San Marcos.

    Palabra Dezember 2018

    Schon jetzt ganz herzlichen Dank für Ihr / euer Interesse und Ihre /eure Unterstützung. Wir wünschen allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Zur Situation in Nicaragua: Gerade jetzt ist es wichtig, SOLIDARITÄT mit dem nicaraguanischen Volk zu zeigen. Schweizweit haben in den letzten Monaten/Wochen mehrmals Treffen vieler Organisationen mit Bezug zu Nicaragua stattgefunden, um die Lage zu analysieren und zu versuchen, eine gemeinsame Stellungnahme zu entwickeln.

    Grundaussagen: Alle unterzeichnenden Organisationen sind sich einig,

    • dass einzig und allein die Bevölkerung Nicaraguas das Recht hat, über die politische Zukunft ihres Landes zu entscheiden und nach Lösungen zu suchen, um aus der Krise herauszufinden;
    • dass es aber richtig ist, wenn auch von aussen Druck erzeugt wird (z.B. durch die UNO-Menschenrechtskommission), um der Gewaltanwendung ein Ende zu bereiten und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

    Als Verein Städtepartnerschaft Biel-San Marcos haben wir diese Grundaussagen übernommen. In einer eigenen Medienmitteilung vom 17.10.18 präzisieren wir aber, wie wir uns die Beziehungen zu unseren Partnern in San Marcos vorstellen und welche Aktivitäten / Projekte wir auch unter erschwerten Umständen weiterführen möchten.

    In diesem Sinne wollen wir unsere SOLIDARITÄT mit der Zivilgesellschaft und der von der Krise am meisten betroffenen Menschen bezeugen.

    Portal zu vertiefteren sachdienlichen Informationen:

     

     hockey jerseys